Jede Zeit hat ihre Chronisten und Geschichtsschreiber. Zeitgeist und Zeitgeschichte in Büchern zu finden ist da nicht immer möglich. Aber aktuell gibt es drei Bücher, die zusammen zeigen, wie unser Zeitgeist aussieht, was uns gerade bestimmt und was bei uns geschehen ist.

  • Was bestimmt unsere Zeit,
  • was ist in den Köpfen der politisch denkenden Menschen,
  • was bestimmt das Handeln der politischen Klasse bei ihrem Eigennutz noch,
  • was bewegt die Menschen vor Ort wirklich?

Ich denke, daß für Deutschland die drei wichtigsten Bücher in diesen Jahren folgende sind:

Robin Alexander, Die Getriebenen

Carsten Linnemann (Hg.), Der politische Islam gehört nicht zu Deutschland

Hans-Jürgen Papier, Die Warnung

Es sind drei Bücher von Deutschen, ein Journalist, ein Politiker und ein Jurist, die Verantwortung tragen. Alle drei waren dabei und berichten über etwas, das sie erleben und erlebt haben.

Wer wissen will, warum es so ist wie es ist, der sollte sie lesen.

Aber alle drei Bücher haben auch ein Defizit.

Sie sehen nicht die soziale Frage, die in Deutschland neu entstanden ist.

Man sieht es an der Geisterdebatte um eine Grundrente, die in der jetzigen Form nur ein anderer Name für Grundsicherung ist.

Alle Staaten um Deutschland herum haben für ihre Staatsbürger mit Erwerbsbiografie ca. 1000 bis 1200 Euro Mindestrente ohne Sippenhaft. Nur in Deutschland tut man so, als ob man hier dieses Problem nicht hätte und will diese Menschen um eine normale und sichere ALTERSVERSORGUNG  bringen. Das kann nicht gutgehen.

Demokratie kann man nicht essen.

Einerseits ist Deutschland für Wirtschaftsflüchtlinge ein materielles Mekka, andererseits führt die Verarmung der Anständigen und Fleissigen durch die sozialen Strafgesetze von Hartz 4 und der Agenda 2010 genau zum Wachsen der Ränder, weil die dort staatlich praktizierte Ungerechtigkeit aus Arbeitnehmern und Arbeitslosen Arme und Abgehängte macht – wohlgemerkt von Staatsbürgern, die ihre Sozialabgaben und Steuern gezahlt haben. Und das Fehlen einer Rente (also Individualleistung) von ca. 1000 bis 1200 Euro für jeden, der hier länger gearbeitet hat, ohne das eine Rentenerhöhung eine Bedrohung ist, wie es in allen Ländern direkt um uns herum der Fall ist und der soziale Betrug bei den Betriebsrenten wird eine soziale Destabilisierung herbeiführen, die alles andere marginal erscheinen läßt. Insofern liegen Probleme und Antworten in unseren Händen und wir können echt was dafür tun.